Download (13,6 MB)

Die Sonne ist das Zentralgestirn unseres Sonnensystems. Ohne die Sonne gäbe es kein Leben auf diesem Planeten. Alles kreist um die Sonne, und alles Leben bekommt die Energie von der Sonne. Das gilt im physikalischen Sinn. Das gilt aber auch im Feinstofflichen. Pflanzen und Tiere bekommen nicht nur die Wärme von der Sonne, sondern auch das Prana, die Lebensenergie. Die Sonne ist, im Vergleich zur Erde riesengroß, nämlich 1, 39 Millionen Kilometer Durchmesser. Sie besteht hauptsächlich aus Wasserstoff und Helium, nur zu 2% aus anderen Materialien, z.B. Metalle. Die Sonne hat einen eigenen Aggregatzustand, nämlich Plasma, gekennzeichnet durch Feuer. Die Sonne heißt auf Sanskrit Surya. Surya ist der Sonnengott, die Intelligenz hinter diesem Planetensystem. Durch Einstimmen auf Surya, Samyama auf die Sonne, fühlt man, erfährt man innerlich die Zusammenhänge der Welt, schreibt der Weise Patanjali. Es gibt so viel zu erzählen und zu erfahren über Surya, die Sonne. Lausche daher diesem Podcast – oder schaue nach auf http://wiki.yoga-vidya.de/Sonne bzw. http://wiki.yoga-vidya.de/Surya. Dies ist die zehnte Podcastausgab der Reihe zu den Planeten bzw. Himmelskörpern der Astrologie, bei der zunächst das Hauptaugenmerk gelegt wird auf die astronomischen Daten der Himmelskörper sowie eine Kurzzusammenfassung der Bedeutung von der Astrologie aus. Mehr über Jyotisha, indische Astrologie auch auf http://wiki.yoga-vidya.de/Jyotisha.

jyotish-indische-astrologie
Kommentare (0)




Download (8,8 MB)

Erfahre mehr über die Venus, den erdähnlichsten der Planeten. Venus ist benannt nach der römischen Liebesgöttin Venus, bei den Griechen Aphrodite genannt. Hier erfährst du vor allem einige astronomische Daten über die Venus. In einem späteren Podcast wirst du mehr erfahren über die Bedeutung der Venus in griechischer und römischer Mythologie. Hier erfährst du ein klein wenig auch über die astrologische Bedeutung von Venus. Auch das werden wir in einem anderen Podcast vertiefen. Der Sanskritname von Venus ist Shukra. http://wiki.yoga-vidya.de/Venus . Dies ist die 29. Ausgabe des Jyotisha Indische Astrologie Podcasts, des Podcasts rund um Astrologie, Zeitqualitäten, Bedeutung von Wochentagen, Monaten, Planeten, Tierkreiszeichen und mehr. Dies ist jetzt schon der dritte Teil einer Reihe zu den Planeten der Astrologie, bei der zunächst das Hauptaugenmerk gelegt wird auf die astronomischen Daten der Planeten sowie eine Kurzzusammenfassung der Bedeutung von der Astrologie aus. Mehr über Jyotisha, indische Astrologie auch auf http://wiki.yoga-vidya.de/Jyotisha. Diese Hörsendung wurde schon mal 2014 veröffentlicht.

jyotish-indische-astrologie
Kommentare (0)




Download (7 MB)

Heute beginnt eine neue Podcastreihe, nämlich über die Planeten. Du erfährst einiges über die Planeten vom Standpunkt der Astronomie, also einige wissenschaftliche Daten und Fakten. Und du erfährst einiges über die astrologische Bedeutung der Planeten, wobei Sukadev Bretz, der Autor und Sprecher dieses Podcasts, zunächst eher auf die westliche Astrologie stützen wird. In einem späteren Durchgang wird er sich dann mehr auf die Jyotisha Bedeutung der Planeten konzentrieren, auch einige Planeten Mantras rezitieren. Heute geht es also um den Mars, den Planeten, welcher der Erde besonders nahe ist. Du findest das, was in diesem Podcast gesagt wird, auch auf http://wiki.yoga-vidya.de/Mars . Mehr über Jyotisha auch auf http://wiki.yoga-vidya.de/Jyotisha. Diese Folge wurde schon mal 2014 veröffentlicht...

jyotish-indische-astrologie
Kommentare (0)




Download (7,1 MB)

Hier erfährst du einiges über Merkur, den sonnennächsten Planeten, einen besonders kleinen Planeten. Merkur ist der Name auch eines der römischen Götter und entspricht dem griechischen Gott Hermes, dem Götterbote, auch Gott der Kaufleute – und Gott der Diebe. Hier in diesem Podcast erfährst du einiges über den Planeten Merkur. Der Schwerpunkt ist also mehr die Astronomie. Einen kurzen Überblick über die astrologischen Entsprechungen des Planeten Merkur ist hier aber auch enthalten. Der Sanskritname von Merkur ist Budha, also nicht Buddha, sondern Budha. Dies ist die 30. Ausgabe des Jyotisha Indische Astrologie Podcasts, des Podcasts rund um Astrologie, Zeitqualitäten, Bedeutung von Wochentagen, Monaten, Planeten, Tierkreiszeichen und mehr. Dies ist jetzt schon der vierte Teil einer Reihe zu den Planeten der Astrologie, bei der zunächst das Hauptaugenmerk gelegt wird auf die astronomischen Daten der Planeten sowie eine Kurzzusammenfassung der Bedeutung von der Astrologie aus. Mehr über Jyotisha, indische Astrologie auch auf http://wiki.yoga-vidya.de/Jyotisha. . Diese Hörsendung wurde schon mal 2014 veröffentlicht.

jyotish-indische-astrologie
Kommentare (0)




Download (6 MB)

Der Jupiter ist der größte Planet in unserem Sonnensystem. Jupiter ist auch der römische Name für Zeus, des obersten Gottes in der griechischen Mythologie. In Jyotisha, der indischen Astrologie, heißt Jupiter Guru. In dieser Hörsendung erfährst du einiges über den Planeten Jupiter und seine Bedeutung in der indischen Astrologie. http://wiki.yoga-vidya.de/Jupiter . Dies ist die 28. Ausgabe des Jyotisha Indische Astrologie Podcasts, des Podcasts rund um Astrologie, Zeitqualitäten, Bedeutung von Wochentagen, Monaten, Planeten, Tierkreiszeichen und mehr. Dies ist der zweite Teil einer Reihe zu den Planeten der Astrologie, bei der zunächst das Hauptaugenmerk gelegt wird auf die astronomischen Charakteristika der Planeten sowie eine Kurzzusammenfassung der Bedeutung von der Astrologie aus. Mehr über Jyotisha, indische Astrologie auch auf http://wiki.yoga-vidya.de/Jyotisha . Diese Hörsendung wurde schon mal 2014 veröffentlicht.
Ein Podcast aus dem Jahr 2013

jyotish-indische-astrologie
Kommentare (0)